IMG_20210323_190810.jpg

Über mich

Ich heiße Theresa Klinke und bin im Juli 1987 im Rhein-Main-Gebiet geboren und aufgewachsen.

Als Tochter einer Hebamme, wurde mir der Beruf nicht nur in die Wiege gelegt, sondern auch Tag für Tag vorgelebt. Für mich ist das Handwerk und jeder Handgriff meiner Mutter bereits in frühen Jahren vertraut gewesen, sodass ich ebenfalls zweifellos den Beruf der Hebamme erlernen wollte.

Nach meiner Examenszeit in Bonn sammelte ich in meinen jungen Jahren wertvolle Berufserfahrung in sehr stark frequentierten Geburtskliniken in Berlin und Frankfurt am Main.

Im Anschluss folgte die Selbstständigkeit und eine spannende Zeit als Hebamme in den Frankfurter Stadtteilen Bornheim, Ost- und Nordend.

Rückblickend nach 10 Jahren war dies enorm wichtig für die Ausübung meines Berufes. Ich denke ich hab fast alles unter Geburt erlebt, was man erleben kann.

Mit dieser Erfahrung wechselte ich zu meinem jetzigen Standort Darmstadt und spezialisierte mich zusätzlich in den Fachbereichen Akupunktur und Rückbildungsyoga.

Seit April 2017 arbeite ich als selbstständige Hebamme im Kreißsaal des Alice Hospitals in Darmstadt und unterstütze viele junge Familien im Martinsviertel und Umgebung.


Im Herbst 2019 stand ich nun auch vor der größten Herausforderung in meinem Leben und am selben Punkt wie die Elternpaare, die ich zuvor betreute.

Ich war schwanger und habe selber erfahren wie wichtig es ist, eine kompetente und kontinuierliche Betreuung an meiner Seite zu haben.

Gerade in diesen aufregenden Zeiten ist es einfach essentiell, dass Eltern eine gute Unterstützung und Begleitung erfahren.
Und das von Anfang an, damit sie gut bestärkt, ohne Ängste und mit Zuversicht in die Geburt starten und eine harmonische Schwangerschaft erleben.

Unser Sohn Bosse ist im Mai 2020 gesund geboren und schläft weniger als er isst und wächst. =)

Voller Tatendrang und Freude auf neue Elternpaare melde mich mich nun aus der Elternzeit zurück und freue mich, wenn ich euch bei dem Abenteuer „Elternwerden“ begleiten und unterstützen darf.

Eure Hebamme Theresa Klinke

 

 
 
Unbenanntes_Projekt 1.jpg